/ / St.Gallen: Kampagne «Rücksicht» startet

St.Gallen: Kampagne «Rücksicht» startet

2021-04-27T08:44:19+00:00 07.04.2021|Clemo News|

Immer wieder kommt es gerade in der St.Galler Altstadt dazu, dass Velofahrende zu schnell unterwegs sind und kaum Rücksicht auf die Fussgänger*innen nehmen. Mit der Kampagne «Rücksicht» möchte die Stadt St.Gallen ab April 2021 auf diese Thematik aufmerksam machen und dafür sensibilisieren. Die Aktion beinhaltet Bodenmarkierungen und präventive Präsenz der Stadtpolizei, wobei Velofahrende mittels Flyern zur Rücksichtnahme aufgefordert werden. Die Bodenmarkierungen werden an sieben Standorten angebracht: Fünf in der Altstadt und nahen Umgebung; zwei bei der SBB-Sitterbrücke im Westen der Stadt.

Die Kampagne in St.Gallen wird von clevermobil unterstützt; sie wurde bereits in anderen Schweizer Städten erfolgreich durchgeführt.

Hier geht’s zur Meldung der Stadt St.Gallen

Hier finden Sie als Gemeinde oder Stadt alle wichtigen Informationen, falls Sie die Kampagne ebenfalls durchführen möchten.