/ / St.Gallen: Baustart Schlüsselprojekt Sitterviadukt-Verbreiterung

St.Gallen: Baustart Schlüsselprojekt Sitterviadukt-Verbreiterung

2021-10-12T16:39:30+00:00 12.10.2021|Clemo News|

Anfangs Oktober sind die Bauarbeiten bei der SBB-Sitterbrücke gestartet. Der Brückensteg wird auf der Gesamtlänge von 209 Metern von heute 2 auf 4 Meter verbreitert. Damit wird ein erster Abschnitt der zukünftigen Veloschnellroute der Stadt und des Kantons St.Gallen von Winkeln bis ins Stephanshorn auf die notwendige Breite ausgebaut. Das Projekt Verbreiterung Gübsenweg-SBB-Sitterbrücke ist Bestandteil des Agglomerationsprogramms St.Gallen-Bodensee, über das sich der Bund an der Finanzierung von Verkehrsinfrastrukturen beteiligt. Die Gesamtbaukosten von rund CHF 5.3 Mio. werden von Stadt (CHF 1.8 Mio.), Bund (Agglomerationsprogramm: CHF 1.2 Mio.) sowie Kanton (CHF 2.2 Mio.) getragen.

Medienmitteilung der Stadt St.Gallen

Artikel im Tagblatt (inkl. Aussagen zur langen Bauzeit des Schlüsselprojekts)