Menü öffnen

Für Unternehmen

Clevere Mobilität beginnt im Unternehmen

Jeden Tag pendeln Tausende in die Ostschweiz. Der öffentliche Verkehr, aber auch die Strassen stossen dabei an ihre Kapazitätsgrenzen. Deshalb sind Massnahmen nötig, die nach dem Motto «miteinander statt gegeneinander» dazu beitragen, die Verkehrssituation zu entschärfen und die Erreichbarkeit zu verbessern. Will heissen, unnötigen Verkehr vermeiden und Mobilität effizienter gestalten. Hier bietet Mobilitätsmanagement einen Ansatz, mit dem Unternehmen, Bauherren und Gemeinden freiwillig einen Beitrag leisten können. Die Vorteile sind vielseitig.

Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung und verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über Ihre Mobilitätssituation. Mehr Informationen finden Sie hier. Oder schauen Sie hier, was andere im Bereich Mobilitätsmanagement bereits unternommen haben.

Wir möchten die Mitarbeitenden dazu bewegen, sich bewusst zu entscheiden, welches Verkehrsmittel sie für den Arbeitsweg wählen. Dabei ist die Frage zentral: Nehme ich heute Bahn, Bus oder Velo für den Arbeitsweg? Oder kann es nur das Auto sein? Unsere Maßnahmen bieten Anreize für die Entscheidung . Und wie es aussieht, gibt uns die steigende Anzahl von öV-Nutzern und Velofahrern Recht!
Daniel Oehry Mobilitätsmanager Hilti Aktiengesellschaft, Standort Liechtenstein
Mobilitätsmanagement fördert clevere Mobilität und ist ein wichtiges Instrument zukunftsgerichteter Unternehmen und Gemeinden.
Daniel Schöbi Mobilitätsberater
Ich komme mit dem Velo zur Arbeit, weil ich meinen Arbeitsweg zum Sport nutzen, meine Gedanken ordnen und Zeit an der frischen Luft verbringen kann.
Carina Lieberherr Stv. Leitung Reinigung, Kantonsspital St.Gallen
Unser Engagement im Bereich Mobilitätsmanagement zeigt Wirkung, erkennbar auch in unserem Energie-Controlling. Trotz wachsendem Unternehmen verbrauchen wir immer weniger Energie – darauf sind wir stolz!
Hermann Merz Geschäftsinhaber, merz+egger AG

Sidebar öffnen/schliessen
Nach oben
Schliessen