Menü öffnen
Für Areale

Massnahmen

Für eine clevere Kombination und zukunftsfähige Erschliessung neuer oder neu genutzter Areale stehen vielseitige und zahlreiche Massnahmen zur Verfügung.

Im Mai 2014 wurde das EnergieSchweiz-Projekt «MIPA – Mobilitätsmanagement in Planungsprozessen von neuen Arealen» lanciert. Im MIPA-Handbuch wird aufgezeigt, wie Mobilitätsmanagement von der Planung bis zur Inbetriebnahme eines Areals vorbereitet wird, welche Akteure dabei welche Aufgaben übernehmen und welcher Nutzen entsteht: Verringerung des Raumbedarfs, Steigerung der Aufenthaltsqualität, Reduktion des Energieverbrauchs und Verbesserung der Erreichbarkeit mit allen Verkehrsmitteln.

Mehr dazu: Flyer zur Übersicht; Projektseite EnergieSchweiz; Infos und Links zum MIPA-Handbuch.

Sharing-Angebote bilden ein wichtiges Element im Gesamtbild der kombinierten Mobilität (in Städten und Gemeinden). Auch bei der Planung der Mobilität in einem Areal können sie wichtige Bauteile eines Mobilitätskonzeptes sein. Ein Beispiel, wo verschiedene E-Fahrzeuge in der Wohnsiedlung zugänglich sind: Mobilitätsstation Weinbergli

Kontakt

Sidebar öffnen/schliessen
Nach oben
Schliessen