/ / Ein grenzüberschreitendes Velofest

Ein grenzüberschreitendes Velofest

2018-07-17T13:12:49+00:00 17.07.2018|Clemo News|

Unter dem Motto „Mir pfiffand uf d’Grenz!“ haben die Gemeinden Höchst und St. Margrethen mit Unterstützung von Velotal-Rheintal am Sonntag, 24. Juni 2018 zu einem Velofest im Umfeld der Grenzbrücke Höchst-St. Margrethen eingeladen.

Anlass war die Fertigstellung der optimierten Veloinfrastruktur auf und im Umfeld der Grenzbrücke und die Inbetriebnahme eines Velobarometers. Beim Fest für die gesamte Bevölkerung stand das Velo im Mittelpunkt. Dazu wurde ausnahmsweise sogar der Grenzverkehr für PKW und LKW auf der Brücke gesperrt. Ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Attraktionen und musikalische Darbietungen der Bürgermusik Höchst und der Musikgesellschaft St. Margrethen hat Unterhaltung für die ganze Familie geboten.

Zu den Attraktionen zählten beispielsweise Kunstrad-Einlagen, ein Slow-Bike-Race und historische Gefährte. Ein Höhepunkt war die Aktivierung des neu installierten Velobarometers, der künftig die Velofahrenden im Grenzverkehr zählt.